Flaggen
Abzeichen
Werbegeschenke

AGB's

Alle Bestellungen sind an diese Geschäftsbedingungen gebunden, mit Ausnahme eigener Verkaufsbedingungen des Kunden.

  • Preise: alle Preise verstehen sich netto, die Mehrwertsteuer in Höhe von 19% geht zu Lasten des Kunden.
     
  • Angebot: Ein Angebot wird nur auf schriftliche Anfrage erstellt. Das Logo, auf das das Angebot basiert, ist preisgebunden. Das Angebot hat eine Gültigkeitsdauer von einem Monat.
     
  • Bestellung: nach den angegebenen Lieferzeiten. Bestellungen sollten schriftlich erfolgen. Aufträge können erst nach Empfang der korrekten Liefer- und Rechnungsanschrift (inkl. MWST-Nummer falls zutreffend) bestätigt werden. Nachträgliche Änderungen werden mit € 5,00 berechnet.
     
  • Logo: bei Bestellung sollte das Logo korrekt und bindend zugesandt werden, d.h., als digitale und vektorisierte Datei (in Illustrator, Photoshop, Quark oder Corel Draw). Die Farben bitten wir als Pantone-Nummer anzugeben. Nach dem ersten Korrekturabzug können noch Änderungen vorgenommen werden. Alle nachfolgenden Änderungen, die auf Wunsch des Kunden durchgeführt werden müssen, verursachen zusätzliche Kosten.
     
  • Liefertermin: Der Liefertermin gilt ab Bewilligung des Korrekturabzuges. Das Lieferdatum ist das voraussichtliche Lieferdatum. Dieses wird so gut wie möglich von uns eingehalten. Verspätungen sind jedoch kein Grund für einen Vertragsbruch oder eine Schadensersatzforderung.
     
  • Lieferung: Frachtfrei bei Bestellungen ab € 1000,00 (exkl. MWST) auf 1 Adresse in Deutschland. Je nach Artikel, von Lager oder 2 bis 12 Wochen nach Bestellung. Die Ware wird auf Gefahr und Risiko des Bestellers befördert, auch bei frachtfreier Lieferung. Die Ware wird an einer für den Transporteur gut erreichbaren Örtlichkeit abgestellt. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrages, Zinsen, Kosten und Belastungen unser Eigentum.
     
  • Bezahlung: 1/3 bei Bestellung, Rest bei Empfang der Rechnung (maximal 15 Werktage) oder entsprechender Vereinbarungen. Bei Rechnungen unter € 100,00 werden immer € 10,00 (ohne MWST) Verwaltungskosten angerechnet. Artikel und Preise sind vorbehaltlich Änderungen. Alle Rechnungen sind zahlbar in Eschweiler; Wechsel werden nicht akzeptiert. Die Zahlung kann bis zum Fälligkeitstermin der Rechnung erfolgen. Der Betrag einer Rechnung, der nach schriftlicher Mahnung noch offen steht, wird von Rechts wegen und ohne Verzug pauschal um eine Schadensersatzhöhe von 15% in Höhe des noch offenen Betrages, mindestens jedochn € 75,00, erhöht. Der so erhöhte Betrag wird rechtlich und ohne Verzug zusätzlich mit 1% Zinsen monatlich belastet, wobei jeder angefangene Monat als bereits abgelaufen betrachtet gilt.
     
  • Muster: von allen Insignia-Artikeln können auf Wunsch und gegen Bezahlung Muster angefordert werden.
     
  • Reklamationen: Reklamationen betreffend fehlerhaft gelieferterWare können nur berücksichtigt werden, wenn diese innerhalb 8 Tage nach Empfang der Ware schriftlich bei uns eingereicht werden. Fall der Kunde und/oder Auftraggeber versäumt hat, die Ware in Empfang zu nehmen, beginnt der Termin von 8 Tagen mit Empfang der Rechnung. Wir haften nicht für Druckfehler oder dergleichen, wenn die Bestellung lediglich telefonisch aufgegeben wurde. Daraus resultierende Rechtsstreitigkeiten gehen zu Lasten des Kunden und/oder Auftraggebers. Verkaufte oder gelieferte Ware wird ohne vorangegangenes und schriftliches Einverständnis unsererseits zurückgenommen. Unsere Haftung beschränkt sich auf Ersatz des Produktes und, falls dies nicht möglich ist, auf Ersattung des Preises. Die teilweise Nutzung der Ware hat die vollständige Abnahme der Ware zur Folge. Reklamationen betreffend der Rechnung müssen ebenfalls binnen 8 Tage nach Rechnungsdatum schriftlich eingereicht werden. Das Einreichen einer Reklamtionen entbindet den Kunden nicht von seiner Zahlungspflicht.

    Abweichungen: Möglicherweise können bestehende Modelle kleine Änderungen aufweisen. Farbabweichungen von Ihrem Logo bis maximal 10%, abhängig von dem Grundmaterial, sind möglich. Mehr- oder Minderlieferungen von bis zu 10% sind möglich und werden angerechnet.
     
  • Eigentum: alle eigenen Entwürfe, entworfen durch Insignia, bleiben für immer Eigentum von Insignia. Wir gehen davon aus, dass unser Kunde den rechtmäßigen Gebrauch eines Logos abgesichert hat. Für den Missbrauch können wir keine Verantwortung übernehmen.
     
  • Stornierung: Jede Stornierung einer Bestellung seitens eines Kunden und/oder Auftraggebers bedarf einer schriftlichen Eingabe. Bei kompletter oder teilweise Stornierung eines Auftrages nach Bewilligung des Korrekturabzuges werden 50% des Auftragwertes berechnet. Wenn die Produktion bereits läuft, kann eine Bestellung nicht mehr rückgängig gemacht werden und es wird auf jeden Fall der vollständige Rechnungsbetrag fällig.
     
  • Rechtsstreitigkeiten : Rechtsstreitigkeiten in Bezug auf den Abschluss, der Gültigkeit, der Ausführung oder der Ausführung dieser Geschäftsbedingungen und den daraus resultierenden Bedingungen, obliegen ausschließlich dem belgischen Recht und der zuständigen Gerichtbarkeit in Brügge. Die Ausführung der Aufträge schließt die automatische Anwendung der oben genannten Geschäftsbedingungen ein. Abweichungen von diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen sind mit unserer ausdrücklich schriftlichen Genehmigung rechtlich möglich.